Suche:

Termine
Montags 19:00 Uhr:
Gebetsstunde

Die Welt der Esoterik – Ein Seminar mit Walter Pohl 13. bis 15. März 2015

ESO_DisplayWalter PohlDie „Esoterik“ fasst immer mehr Fuß, mit einem unübersehbarem Angebot an scheinbar harmlosen und positiven Heilungs-, Selbstfindungs- und Lebenshilfe-Angeboten.
Kaum einer ahnt, welche Abgründe hinter der schillernd bunten Vielfalt drohen. Aktuelle Informationen, Trends, Hintergründe und Zusammenhänge werden aus christlicher Perspektive betrachtet.

Der Referent Walter Pohl ist beruflich tätig als Fachpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin.
Er besitzt langjährige Erfahrung in der Seelsorge okkult belasteter Menschen und ist immer wieder aktiv in der Suchtprävention.

weiter lesen…


Dörthe Meisel: Auswege aus der Depression

Herzliche Einladung zu einer Vortragsserie mit Dipl.-Psychologin Dörthe Meisel vom 10. bis 12. Oktober 2014:

Auswege aus der Depression – Depressions-Seminar nach Dr. Neil Nedley

weiter lesen…


Victor Gill: Mensch, wo stehst du?

Herzliche Einladung zu einer Vortragsserie mit Victor Gill vom 28. Juni bis 5. Juli 2014:

Mensch, wo stehst du? – Antworten auf Lebensfragen

weiter lesen…


Dr. Saleem Farag: Freude säen, Freude ernten

Herzliche Einladung zu einer Vortragsserie mit Dr. Saleem Farag am 30. und 31. Mai 2014:

Freude säen, Freude ernten

Zim-Äth.-2008-2009-247-webAfrika – ein Kontinent der Gegensätze. Herrliche Natur und Tierwelt auf der einen Seite – Elend, Hunger und Krankheiten auf der anderen Seite. AIDS hat im südlichen Afrika viele Opfer gefordert und vor allem viele Waisenkinder hinterlassen. Viele sterben, verhungern oder werden zu Prostituierten oder Kriminellen, um überhaupt zu überleben. Ein Leben ohne Hoffnung?
Ein Ehepaar mit einer faszinierenden Lebensgeschichte hat sich aufgemacht, Hoffnung, Menschlichkeit und Liebe zu zeigen. Der Live-Bericht vom „Newstart Children’s Home“ aus Simbabwe zeigt die Liebe und Hingabe dieser Arbeit für die vergessenen Kinder Afri-kas, die am meisten unter diesen Umständen zu leiden haben. Doch jeder Dienst für diese Menschen macht einen Unterschied – die Lebensgeschichten der Kinder sind dafür ein gutes Zeugnis.
Christsein will praktisch gelebt sein. Die Lebensgeschichte von Dr. Farag ist dafür ein fesselndes Beispiel: vom einfachen Missionar im Dschungel von Papua-Neuguinea zum Berater von Gouverneur Ronald Reagan im Bundesstaat Kalifornien der 80er-Jahre. Es ist spannend, faszinierend und lehrreich, wie Gott auch heute noch Menschen führt. Kommen Sie mit auf eine Lebensreise, die Sie nicht so schnell vergessen werden!

Download Flyer

Termine & Themen
Datum / Uhrzeit Thema
Fr, 30.5. – 19:00 Kindern eine Zukunft geben „Newstart Children’s Home“ – wie alles begann
Sa, 31.5. – 11:00 Freude, die dir niemand nimmt
Sa, 31.5. – 16:00 Wunden heilen, Hoffnung schenken: Aus dem Leben mit „unseren Kindern“
(anschließend Sammlung fürs Waisenhaus)
Veranstalter & Veranstaltungsort

Adventgemeinde Nürnberg-Marienberg | Kilianstr. 260 | 90411 Nürnberg | www.sta-marienberg.de
In Zusammenarbeit mit amazing discoveries | www.amazing-discoveries.org

EINTRITT FREI
Herzlich willkommen


Seminar am 8. März 2014: Evolution & Schöpfung im Praxistest

evolution-schoepfung-praxistestMichaela Schierl liebte schon als Kind die Natur. Dem Schulunterricht entsprechend war sie davon überzeugt, dass es allein der „Zufall“ war, der über Jahrmillionen alles hervorgebracht hatte. Bis sie die Bibel entdeckte! In ihrem intensiven Forschen nach der Wahrheit fand sie nicht nur einen liebevollen Gott, sondern auch zahllose Hinweise auf eine unvergleichliche Schöpfermacht. Michaela Schierl ist verheiratet mit Alfred, gemeinsam haben sie fünf Kinder.
weiter lesen…


Andacht März 2014

Eine persönliche Verantwortung weiter lesen…


Andacht Februar 2014

ERMUTIGEN oder ENTMUTIGEN?

  • Wann wurdest du das letzte Mal ermutigt? Wie hast du das erlebt?
  • Wann hast Du jemandem Mut gemacht, der es dringend nötig hatte?
  • Täte dir heute Ermutigung gut – wenn ja, weshalb? weiter lesen…

Andacht Januar 2014

Am Anfang eines neuen Jahres

Mit dem Monat Januar beginnt ein neues Jahr – 2014 in der Reihenfolge der Jahre. Wird das Jahr 2014 wirklich „neu“ sein, oder wird es genauso sein wie das „alte“, aber nur mit einer neuen Zahl? weiter lesen…


Andacht Dezember 2013

Vor einigen Tagen endete die alljährliche Gebetswoche. Es war eine gesegnete Zeit, als Gemeinde täglich zusammenzukommen und gemeinsam unsere Gedanken darüber auszutauschen. Doch war´s das dann? weiter lesen…


Andacht November 2013

Amos 8:11 „es kommen Tage, spricht Gott der Herr, da werde ich einen Hunger ins Land senden – nicht einen Hunger nach Brot, noch einen Durst nach Wasser, sondern danach, das Wort des Herrn zu hören.“ weiter lesen…