Suche:

Termine
Dienstags 19:00 Uhr:
Gebetsstunde

„Das Finale – Die letzten Tage dieser Erde“ – Rückblick

Ronny Schreiber

Ein Geschichtsschreiber notiert ein bereits geschehenes Ereignis. Wenn jemand allerdings ein Ereignis niederschreibt bevor es geschehen ist, dann ist das ungewöhnlich und eher wenig glaubwürdig. Außer, derjenige hat hunderte über hunderte Ereignisse weit im Voraus niedergeschrieben und alle davon sind genauso eingetreten, wie sie beschrieben wurden; dann fängt es an, interessant zu werden – ganz besonders, wenn einige seiner im Voraus niedergeschriebenen Geschichten noch nicht geschehen sind.

Über diese letzten Ereignisse hat Ronny Schreiber vom 1. bis 6. April in der Adventgemeinde Nürnberg-Marienberg Vorträge gehalten. Nein, Ronny ist nicht der Geschichts-„Schreiber“, der diese Ereignisse vorausgesagt hat. Dies ist natürlich niemand anderer als Jesus Christus gewesen. Was genau uns Jesus über die letzten Tage vorausgesagt hat, darüber konnten wir von Ronny „Schreiber“ erfahren. Stichworte wie „Spätregen“, „die Sichtung“, „Versiegelung“, „Malzeichen des Tieres“, „der laute Ruf“, und viele mehr wurden Schritt für Schritt einem faszinierten Publikum erklärt.

Es gibt einige Fakten, die für uns als Christen in der Endzeit wichtig sein können. Durch die Rechtfertigung aus Glauben sind wir gerettet. Dennoch ließ uns Jesus wissen, was uns in den letzten Tagen widerfahren wird: ein schöner Leitfaden, der uns hilft, die endgültige Hoffnung auf Rettung nicht aus den Fingern gleiten zu lassen.

Als der wahre Geschichts-„Schreiber“ lädt Jesus jeden Menschen ein die Bibel zu studieren und durch die Prophetie Vertrauen in ihn zu gewinnen, damit er uns auf dem Weg in die Ewigkeit führen kann. Wir danken Ronny Schreiber für sein Werk und wünschen ihm auf seinem weiteren Lebensweg Gottes Segen – und vielen Besuchern seiner Vorträge die Nähe und Begleitung Jesu für ihren Lebensweg.